Hallender Alptraum Guide

Einleitung

Petrified Scream, der Schlüssel zum Hallenden Alptraum

Saison 26 bringt uns den Hallenden Alptraum, das erste Saisonthema mit einer brandneuen Endgameaktivität im Spiel!

Darin müssen Nephaleme dem Ansturm von Monsterwellen standhalten, bis sie letztendlich überwältigt oder getötet werden. Spieler sammeln einen Petrified Scream von besiegten Portalwächtern in Großen Nephalemportalen um Zugang zum Hallenden Alptraum zu erhalten. Mit dem Transmutieren eines Petrified Scream in Kanai's Würfel kann ein Portal in die Vergangenheit eines gefallenen Nephalems geöffnet werden.


Allgemeiner Überblick

Im Hallenden Alptraum erleben Spieler ein intensives, vollgepacktes, immer herausfordernderes Event, das ihre Fähigkeit, möglichst lange im Kampf zu bleiben, auf die Probe stellt. Inspiriert wurden wir von Oreks Warnung: „Viele Nephalem standen schon dort, wo Ihr jetzt steht, doch nur wenige haben die Prüfung bestanden.“ Im Hallenden Alptraum werden die Geschichten jener Nephalem aufgedeckt, die diese Prüfungen nicht bestanden haben.

Saison 26 führt den Hallenden Alptraum ein, eine optionale und lohnenswerte Herausforderung in der Spieler in den Erinnerungen eines gefallenen Nephalems kämpfen. Hier sind die wichtigsten Infos dafür:

  • Petrified Scream wird von Portalwächtern in Großen Nephalemportalen fallen gelassen (nicht garantiert).
  • Endlose Monsterwellen erscheinen, sobald das Event gestartet wurde. Auf der rechten Seite zeigt ein Fortschrittsbalken an, wie viele Monster sich in der Arena befinden. Wenn der Balken ganz aufgefüllt ist, gilt man als überwältigt und das Event ended (wenn ca. 10 Wellen auf einmal aktiv sind).
  • Es ist nicht möglich, einen Hallenden Alptraum in einem Spiel unter Stufe 70 zu öffnen.
  • Jeder Hallende Alptraum hat ein zufällig ausgewähltes Monster-Set. Einige davon sind besser für bestimmte Builds als andere je nach ihren Charakteristiken.
  • Monster im Hallenden Alptraum lassen kein Gold, Gegenstände oder Heilkugeln fallen.
  • Der Schwierigkeitsgrad skaliert ähnlich wie Stufen in Großen Nephalemportalen auf höheren Wellen.
  • Eine neue Welle erscheint alle paar Sekunden. Man kann einige überspringen, wenn man sie schnell erledigt:
    • +1 Welle erscheint standardmäßig alle paar Sekunden
    • +2 Wellen wenn die meisten der neu erscheinenden Monster schnell erledigt werden.
    • +3 Wellen wenn die meisten Monster erledigt werden.
    • +6 Wellen wenn alle aktiven Monster auf einmal erledigt werden.
    • +8 Wellen wenn alle aktiven Monster schnell erledigt werden.
    • +12 Wellen wenn die gesamte Arena fast sofort aufgeräumt wird.
  • 4 Pylonen sind in den Ecken verteilt: Conduit Pylon, Power Pylon, Channeling Pylon und Speed Pylon. Diese strategisch einzusetzen ist der Schlüssel zum Erfolg! Mehr dazu in den Tipps weiter unten.
  • Monster können nicht von bestimmten Kontrollverlusteffekten (Betäuben, Einfrieren, Rückstoß, Blenden). Furcht und Verzaubern funktionieren, sind aber nicht sehr nützlich. Damit lassen sich Monster auch nicht zusammenziehen und bestimmte Builds (wie Totenbeschwörer mit Krysbin's Sentence) haben es schwerer als sonst. Monster können immer noch verlangsamt werden.
  • Leben und Schaden von Monstern skaliert nach Welle 150 nicht mehr weiter. Stattdessen erhalten Monster eine Schadensreduktion.
  • Leider gibt es keine Bestenliste, so dass es keinen Grund gibt, sich die Mühe zu machen und die höchste Welle zu erreichen.
  • Die Belohnungen skalieren nur bis Welle 150. Nach dem Abschließen eines Hallenden Alptraums erhält man Folgendes: 
    • Ein paar normale Edelsteine und Crafting Materialien.
    • Erfahrung: Bis zu 435b mit exponentieller Skalierung.
    • Blutsplitter: Bis zu 575 mit linearer Skalierung.
    • Legendärke Gegenstände: Bis zu 12 wie in großen Nephalemportalen.
    • Der neue legendäre Edelstein, Whisper of Atonement, der für Augments eingesetzt werden kann.
« This is fine »

Um Hallende Alpträume interessanter zu machen gibt es besondere Gegner und Events, die eintreten können:

  • Seltene Elitegegner können auftauchen, aber keine Magischen Elitegegener.
  • Höllenapparate können auftauchen und Fanatische Gefallene beschwören, die auf den Spieler zu rennen und in einer Geschmolzenen Explosion hochgehen, die Physischen Schaden anrichtet. Diese Monster tragen auch zum Überwältigen bei, also achte auf sie!
  • Ein Gefallener Nephalem kann auftauchen. Wenn man diesen erledigt, wird eine große AoE Explosion ausgelöst, die alle Monster in ca. 25 Yards Radius nach ein paar Sekunden vernichtet.
  • Ein zufälliger Portalwächter erscheint alle 30 Wellen. Achte darauf, manche sind sehr tödlich!
  • Ein Banditen-Schrein kann zufällig auftauchen und verschwindet nach ein paar Sekunden, wenn er nicht geklickt wird. Die Goblins lassen ihre normalen Gegenstände fällen, aber ihr Leben skaliert mit der Welle, auf der sie erscheinen. Das macht diese auf höheren Wellen fast unverwundbar, aber kein Problem mit Conduit Pylon.
  • Grüne Meteore regnen ab Welle 100 herab. Diese haben eine 3-sekündige Verzögerung vor ihrem Einschlag und fügen extremen Physischen Schaden zu.

Gefallene Nephaleme

Innerhalb eines Hallenden Alptraums gibt es einzigartige Gegner: die Gefallenen Nephaleme. Diese können ab Welle 75 erscheinen und werden zufällig von einer anwesenden Klasse ausgewählt.

  • Child of Bul'Kathos - Der Gefallene Barbar
  • Light's Chosen - Der Gefallen Kreuzritter
  • Embodiment of Vengeance - Der Gefallen Dämonenjäger
  • The First Patriarch/Matriarch - Der Gefallene Mönch
  • Shadow of Death - Der Gefallene Totenbeschwörer
  • Wisdom of the Umbaru - Der Gefallene Hexendoktor
  • Esus' Aspiration - Der Gefallene Zauberer

Sie haben ziemlich viel Leben und wenn sie getötet werden, wird eine große AoE Explosion ausgelöst, die alle Monster in ca. 25 Yards Radius nach ein paar Sekunden vernichtet. Damit lassen sie sich strategisch einsetzen, um die höchsten Wellen zu erreichen.


Legendärer Edelstein

Stufe 125 Whisper of Atonement

Während Saison 25 war es möglich, Seelensplitter für eine Stufe 125 Verstärkung auf der Ausrüstung einzusetzen. Dieses Feature war so beliebt, dass Hallende Alpträume den neuen Whisper of Atonement Edelstein einführen, der genau dafür gedacht ist. Wirf einen Blick auf unseren Augment Guide von Raxxanterax für mehr Infos!

Man erhält einen Whisper of Atonement pro abgeschlossenen Hallenden Alptraum. Die Stufe des Steins entspricht genau dem, was du erreicht hast, bis auf ein Maximum von 125. Danach lässt er sich in normalen Großen Nephalemportalen noch höher leveln.


Tipps & Tricks

Der Hallende Alptraum hat endlose Monsterwellen, die nicht zusammengezogen oder von den meisten Kontrollverlusteffekten betroffen werden können. Es gibt 4 statische Pylonen und die Belohnungen skalieren nur bis Welle 150. Hier ist die Strategie, wie du am meisten herausholst:

  • Der effizienteste Weg ist Welle 125 so schnell wie möglich zu erreichen (für den Stufe 125 Whisper of Atonement). Höhere Wellen geben allerdings auch mehr Erfahrung.
  • Da nur ein Spieler einen Petrified Scream einsetzen muss, um einen Hallenden Alptraum für die gesamte Gruppe zu öffnen, ist die beste Strategie, diese aufzusparen und dann gemeinsam aufzubrauchen, damit alle davon profitieren. In Gruppen erreicht man außerdem leichter die höheren Wellen.
  • Da es konstant viele Elitegegner gibt, sind Gegenstände wie In-Geom, Bane of the Powerful oder auch Messerschmidt's Reaver in manchen Builds extrem stark.
  • Versuche nicht zu stark, Schaden an Portalwächtern anzurichten. Bane of the Stricken ist komplett nutzlos da du keine Chance hast, diesen auf den richtigen Zielen zu stapeln.
  • Da Gegner nicht zusammengezogen werden können, sind solche Fähigkeit auch nutzlos (außer um Strongarm Bracers auszulösen, die auch bei immunen Gegnern funktionieren).
  • Du brauchst kaum Bewegungsgeschwindigkeit und -fertigkeiten.
  • Projektile wie Bone Spear sind nicht großartig, da man mit ihnen zielen muss und diese von Hindernissen blockiert werden können. Genauso sind Einzelziel-Angriffe relativ nutzlos, da es immer sehr viele Gegner auf einmal zu bekämpfen gibt. Am besten sind Builds, die große AoE haben, wie etwa der Marodeur Dämonenjäger oder der Inna Mönch.
  • Diese Tipps erklären, warum für die meisten Builds meist ein GR Push Build (manchmal auch Speed Build) mit ein paar Anpassungen eingesetzt wird. Wie immer hat unser Team hart daran gearbeitet, euch alle Build Guides mit einer eigens geschriebenen neuen Sektion für Hallende Alpträume zur Verfügung zu stellen! Dazu haben wir eine brandneue Solo Tier Liste für Hallende Alpträume, die du anschauen solltest!
  • Du kannst die 4 Pylonen so einsetzen, dass sich Welle 125 auf so ziemlich jedem Build erreichen lässt:
    • Verwende Speed Pylon ca. auf Welle 100-110. Damit lässt sich Angriffen und grünen Meteoren besser ausweichen.
    • Klicke Power Pylon (und Channeling Pylon wenn dies deinen Schaden erhöht) kurz darauf um alle Monster zu erledigen und nicht überwältigt zu werden.
    • Wenn die Buffs auslaufen, nutzen diesen Moment für Conduit Pylon um eine Minute lang alles um dich herum zu britzeln. Wenn du die Channeling Pylon aufgespart hast, kannst du diese nun defensiv einsetzen um eine hohe Welle zu erreichen.

Video Guide

Echoing Nightmare Presentation by wudijo

Zusammenfassung

Nach Saison 24 und 25 die uns Ätherische Waffen und Seelensplitter beschert haben, gibt uns das Saison 26 Thema diesmal ein komplett anderes Bild. Anstelle von mehr Power Creep erhalten wir eine neue Endgame-Aktivität! Auch ohne direkte Buffs sind wir dennoch etwas stärker als sonst, da nun alle Spieler mit dem neuen Whisper of Atonement Stein leichten Zugang zu Augments erhalten, was eine direkte Antwort der Entwickler auf das Interesse der Community an frei verfügbaren Augments durch Seelensplitter ist. Hallende Alpträume sind auch großartig, um schnell sehr viel Erfahrung zu sammeln, was allen (und besonders Solo Spielern) nützt!


Credits

Geschrieben von Chewingnom.
Review von Northwar & Raxxanterax.
Übersetzt von wudijo.