Inna Mystischer Verbündeter Mönch Guide

Inna Mystic Ally Solo Speeds

Einleitung

Mit dem Patch zu Saison 24 wurde das Inna's Mantra Set überarbeitet. Der zusätzliche Schaden des (6) Bonus wurde entfernt und aus ihm stattdessen ein komplett auf Mystic Ally ausgelegtes Set gemacht. Infolgedessen existieren die alten Inna-Builds nicht mehr. Während Builds mit Wave of Light, Tempest Rush und Exploding Palm immer noch durch das Nutzen anderer Mönch-Sets gespielt werden können, ist der Hybrid-Inna/Uliana-Seven-Sided Strike-Build nicht mehr existent, da andere Sets nicht mit dem Uliana's Stratagem (4)-Bonus kombiniert werden können.

Es gibt aber nicht nur schlechte Nachrichten. Gestärkt durch das überarbeitete Inna's Mantra und die verstärkten The Crudest boots und Bindings of the Lesser Gods, betritt der Inna Mystic Ally-Build die Bühne. Es gibt zwei Varianten dieses Builds: Water Ally mit viel AoE und konsistentem DPS, welcher für Spielinhalte genutzt wird, bei denen es auf Geschwindigkeit ankommt, und Fire Ally mit überragendem Burst-Schaden, was ideal zum Pushen großer Nephalemportale ist. Earth Ally hat es trotz Buffs leider nicht in unsere Auswahl geschafft, weil sich diese Verbündeten zu sehr wie Felsen verhalten: sie sind langsam (was schlecht zum Speedfarmen ist) und sie mögen es im Untergrund zu warten und nichts zu machen (was für absolut alles schlecht ist).

Anders als andere Fertigkeiten, benötigt Mystic Ally keine spezielle Waffe, weshalb einige der Pushing-Builds das Shenlong's Spirit-Set wegen seines globalen 350% Schadensmultiplikators nutzen.

Der neue Inna-Build ist deutlich stärker als alle alten und kann im Wettbewerb um den stärksten Mönch sogar mit dem Sunwuko Gewitterfront Mönch mithalten. Darüber hinaus glänzt dieser Build beim Farmen von Nephalemportalen, Kopfgeldern und Solo Speedruns großer Nephalemportale. Beim Spiel in der Gruppe kann er als Schadensquelle in Speedruns oder als Portalwächter-Killer (RGK) eingesetzt werden.

Ziemlich zäh ✔
Starker Saison-Starter ✔
Großartige Geschwindigkeit ✔
Endloser Strom von Wasser-Verbündeten ✔

Keine CC-Immunität
❌ Dumme Mystischer Verbündeter KI
❌ Fliegender Drache ist zufallsabhängig

Funktioniert nicht mit Flächenschaden


Basis-Setup

Basis-Build

Gegenstände

  • Inna's Mantra gewährt unglaubliche 30,000% Mystic Ally-Schaden, 50% Schadensminderung und einige passive Effekte durch Mantras und Mystische Verbündete, +80% Leben, +40% Widerstand gegen alle Schadensarten und +56% additiven Schaden.
  • The Crudest Boots verdoppeln die Anzahl eurer Mystic Ally und verdreifachen deren Schaden zusätzlich zu einer längeren Dauer ihrer aktiven Effekte.
  • Bindings of the Lesser Gods gewährt weitere 200% erhöhten Mystic Ally-Schaden (oder 1000% für Fire Ally).
  • Bis auf das Set und zwei Mystic Ally-Gegenstände gibt es keine Grundvoraussetzungen für diesen Build. Echoing Fury und Flying Dragon werden oft für zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit genutzt. Lefebvre's Soliloquy ist eine beliebte defensive Option. Wegen ihrer Schadensboni werden außerdem entweder Bastions of Will oder Endless Walk genutzt.





Saison 25 Seelensplitter

Seelensplitter sind machtvolle, sockelbare Gegenstände, die nur während Saison 25 gefunden werden können. Es gibt 4 für Waffen, die auf den Kleinen Übeln basieren, sowie 3 weitere für Helme, die auf den Großen Übeln basieren. Ihr findet sie auf Stufe 0 und könnt sie bis zu 3 mal mit der neuen Hellforge Ember aufwerten, um weitere Kräfte zu erhalten. Außerdem können sie in Kanai's Würfel als Teil von Caldesann's Verzweiflung zur Verbesserung von Gegenständen eingesetzt werden. Hier ist die Übersicht der verschiedenen Stufen:

  • Stufe 0: Seelensplitter starten mit einer einzigartigen statischen Legendären Kraft. Stufe 50 Verbesserung.
  • Stufe 1: Gibt alle Werte der normalen Waffen/Helm Edelsteine zusammen. Stufe 75 Verbesserung.
  • Stufe 2: Gibt einen weiteren zufälligen Wert. Stufe 100 Verbesserung.
  • Stufe 3: Gibt 1 von 3 einzigartigen Legendären Kräften spezifisch für den Seelensplitter. Stufe 125 Verbesserung.

Achtung: Leoric's Crown und Broken Crown funktionieren nicht mit Seelensplittern!

Lest unseren Seelensplitter Guide für die vollen Details zu deren Funktionsweise. Worauf ihr für den Solo Push achten müsst:

  1. Der richtige Seelensplitter & Stufe 3 Kraft
    Die besten Seelensplitter fürs Solo Pushen sind:
    • Helm: Wir verwenden Sliver of Terror für den massiven Schadensbuff, wenn unsere Fähigkeit auf Abklingzeit sind. Als Stufe 3 Kraft nehmen wir die zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit und Kritische Trefferchance, um unseren Charakter noch stärker zu machen.
    • Waffe: Wir verwenden Dregs of Lies für den massiven Schadensbonus für Diener. Als Stufe 3 Kraft nehmen wir weiteren Diener-Schaden.
  2. Der Stufe 2-Wert
    Die Werte sind nicht alle gleich gut. Darauf solltet ihr achten:
    • Helm: Wir wollen entweder Hauptattribute für mehr Schaden oder Nahkampf/Fernkampf-Schadensreduktion fürs Überleben. Rüstung und Widerstände haben sehr geringe Boni und sind es nicht wert.
    • Waffe: Der optimale Wert ist hier Feuer/Kälte-Schaden, obwohl Kritische Trefferchance nicht weit dahinter liegt. Vermeide Angriffsgeschwindigkeit und % Schaden, da sie nur eine unserer beiden Waffen buffen.
  3. Die Rolls auf den Stufe 1 und 2 Kräften
    Hier handelt es sich lediglich um das Sahnehäubchen, das kaum einen Einfluss auf euren Erfolgen haben wird. Dennoch solltet ihr nach den Seelensplittern mit den besten Werten Ausschau halten.

Für die anderen Spielmodi werden manchmal andere Seelensplitter verwendet. Werft einen Blick auf die Varianten weiter unten für die Details.

Was machen mit extra Seelensplittern? Schmelzt sie entweder für extra Edelsteine ein oder wertet sie auf und verwendet sie für Verbesserungen in Kanai's Würfel.


Globale Stat-Prioritäten

In Push-Builds sind nur 33% Abklingzeitreduktion notwendig, um Mystic Ally während jeder Rotation von Convention of Elements zu nutzen. Dazu braucht ihr nur die Passive Beacon of Ytar und einen Flawless Royal Diamond im Helm. In Builds, bei denen es auf Geschwindigkeit ankommt ist mehr Abklingzeitreduktion wünschenswert (besonders bei Fire Ally-Builds). Versucht alle Widerstandsarten auf dem Gürtel, Hosen und Schuhen zu erhalten. Offensiv sind die Prioritäten: Elementarschaden > Mystic Ally-Schaden > Kritische Trefferchance > Kritischer Trefferschaden ~ Schadensbereich > Angriffsgeschwindigkeit. Flächenschaden wird von den Verbündeten mit einer wesentlich niedrigeren Chance ausgelöst als gewöhnlich, weshalb dieses Affix keinen großen Wert hat.

Den Build zusammenstellen

1. Schließt das Herausforderungsportal ab, um Handwerksmaterialien zum Hinzufügen legendärer Affixe mit Hilfe von für Kanais Würfel zu erhalten. Ihr könnt dieses einmal pro Woche für zusätzliche Ressourcen abschließen. Den passenden Guide dazu aktualisieren wir wöchentlich.

2. Sammelt 6 Teile vom Inna's Mantra-Set. Jedes Teil kann bei Kadala mit Bloodshard erspielt werden. Schmelzt keine doppelten Teile ein, die ihr findet! Wandelt sie stattdessen mit Rezept 4 von Kanais Würfel in ein anderes Teil um. Wenn ihr Handwerksmaterialien zur Verfügung habt, könnt ihr Rezept 3 nutzen, um die fehlenden Teile herzustellen. Dies ist aber teuer und für neue Spieler nicht zu empfehlen.


3. Gamble bei Kadala in dieser Reihenfolge:

  1. Inna's Mantra Setteile
  2. The Crudest Boots
  3. Bindings of the Lesser Gods und Nemesis Bracers
  4. Goldwrap
  5. Lefebvre's Soliloquy

4. Erstelle mit dem Rezept auf Seite 3 von Kanais Würfel Gegenstände in dieser Reihenfolge:

  1. Erstellt einen Level 1 Dämonenjäger und wertet ein 1-Hand-Schwert auf, um In-Geom zu erhalten
  2. Erstellt einen Level 1 Hexendoktor und wertet einen 1-Hand-Streitkolben auf, um Echoing Fury zu erhalten
  3. 2-Hand-Äxte, um Messerschmidt's Reaver zu erhalten
  4. Ringe, um Focus, Restraint und Convention of Elements zu erhalten
  5. Alles von der Gambleliste aus Schritt 3, was euch noch fehlt

5. Schließt Kopfgelder ab, um wichtige Gegenstände zu erhalten:

  • Akt 1: Ring of Royal Grandeur
  • Akt 2: Gloves of Worship (für euren Begleiter)
  • Akt 3: Avarice Band
  • Akt 4: Kann alle Kopfgeld-Gegenstände aus allen Akten fallen lassen
  • Kopfgelder einlösen für: Rezepte für Aughild's Authority, Captain Crimson's Trimmings, Sage's Journey und Cain's Destiny

6. Ab diesem Punkt könnt ihr ein paar Nephalemportale oder niedrige Stufen großer Nephalemportale farmen, in denen ihr alle restlichen Gegenstände finden könnt, die für verschiedene Varianten des Builds nötig sind. Gebt eure Materialien aus, um Ausrüstung zu verbessern, uralte Waffen zu erhalten usw.

Gegenstand Stat-Prioritäten

SLOT ITEMSTAT-PRIORITÄT
HaupthandIn-geom
Shenlong's Relentless Assault
Inna's Reach
Flying Dragon (im Würfel)
Messerschmidt's Reaver (im Würfel)
The Furnace (im Würfel)
1. Schaden
2. Sockel Ramaladni's Gift
3. Schaden %
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Leben pro Treffer
6. Abklingzeitreduktion
NebenhandEchoing Fury
Shenlong's Fist of Legend
Crystal Fist
Sun Keeper
1. Schaden
2. Sockel Ramaladni's Gift
3. Schaden %
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Leben pro Treffer
6. Abklingzeitreduktion
HelmInna's Radiance1. Kritische Trefferchance
2. Sockel Flawless Royal Diamond
3. Geschicklichkeit
4. Vitalität
HandschuheInna's Hold
Fists of Thunder
1. Kritische Trefferchance
2. Kritischer Trefferschaden
3. Angriffsgeschwindigkeit
4. Abklingzeitreduktion
SchulternAughild's Power
Lefebvre's Soliloquy
Mantle of the Upside-Down Sinners
1. Mystic Ally-Schaden
2. Abklingzeitreduktion
3. Geschicklichkeit
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
BrustschutzInna's Vast Expanse
Heart of the Crashing Wave
1. Sockel Flawless Royal Diamond
2. Mystic Ally-Schaden
3. Geschicklichkeit
4. Elite-Schadensreduktion
5. Vitalität
BeineInna's Temperance
Scales of the Dancing Serpent
Captain Crimson's Thrust
1. Geschicklichkeit
2. Sockel Flawless Royal Diamond
3. Widerstand gegen alle Schadensarten
4. Vitalität
StiefelInna's Sandals
The Crudest Boots
Eight Demon Boots
Captain Crimson's Waders
1. Geschicklichkeit
2. Widerstand gegen alle Schadensarten
3. Vitalität
4. Rüstung
Ring 1Convention of Elements
Avarice Band (A3 Kopfgelder)
Focus
1. Sockel
2. Kritische Trefferchance
3. Schaden
4. Kritischer Trefferschaden
5. Abklingzeitreduktion
Ring 2Obsidian Ring of The Zodiac
Restraint
The Compass Rose
Ring of Royal Grandeur (A1 Kopfgelder, im Würfel)
1. Sockel
2. Kritische Trefferchance
3. Schaden
4. Kritischer Trefferschaden
5. Abklingzeitreduktion
ArmschienenBindings of the Lesser Gods
Aughild's Search
Spirit Guards
Nemesis Bracers
Warzechian Armguards
1. Elementarschaden
2. Kritische Trefferchance
3. Geschicklichkeit
4. Leben pro Treffer
AmulettThe Traveler's Pledge
Squirt's Necklace
1. Sockel
2. Elementarschaden
3. Kritischer Trefferschaden
4. Kritische Trefferchance
GürtelInna's Favor
Captain Crimson's Silk Girdle
Goldwrap
1. Widerstand gegen alle Schadensarten
2. Geschicklichkeit
3. Vitalität
4. Leben %
HeiltrankBottomless Potion of the UnfetteredUm Kontrolleffekte während DPS-Phasen zu verhindern

Edelsteine

  • Enforcer gewährt 60% mehr Schaden für den Rabid Strike Klon, der für 98% des Gesamtschadens verantwortlich ist.
  • Bane of the Trapped gewährt 60% erhöhten Schaden gegen verlangsamte Gegner.
  • Boon of the Hoarder bringt Monster dazu permanent Gold für unseren Goldwrap fallen zu lassen und gewährt 30% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit für Qual16-Inhalte.
  • Bane of the Stricken gewährt bis zu 2.3% erhöhten Schaden für aufeinanderfolgende Angriffe gegen das selbe Ziel. Wir brauchen diesen Edelstein, um den Portalwächter in hohen Stufen großer Nephalemportale (GR) zu erledigen.
  • Molten Wildebeest's Gizzard wird in Speed-GRs genutzt, um den Effekt von Squirt's Necklace mit einem Schild zu beschützen.

Fertigkeiten

  • Mystic Ally ist unsere Haupt-Schadensfertigkeit. Fire Ally ist die Rune mit dem höchsten Schaden und wird für Solo Pushing und Portalwächterkiller-Versionen verwendet. Water Ally gewährt hingegen konsistenteren Schaden und wird deshalb beim Speedfarmen verwendet.
  • Cyclone Strike Implosion wird genutzt, um Gegner zu gruppieren und die Boni von Bindings of the Lesser Gods, sowie Lefebvre's Soliloquy zu aktivieren.
  • Way of the Hundred Fists Assimilation ist die am häufigsten genutzte Erzeugerfertigkeit und gewährt uns Geisteskraft und einen additiven Schadensbonus.
  • Dashing Strike ist die zentrale Mobilitätsfertigkeit des Mönchs und kann außerdem offensive oder defensive Boni durch die Runen Radiance und Blinding Speed gewähren.
  • Die beiden verbleibenden Fertigkeiten könnt ihr frei wählen. Verschiedene Varianten des Builds nutzen unterschiedliche Fertigkeiten, wie z.B. Epiphany, Serenity Ascension, Blinding Flash Faith in the Light, Inner Sanctuary Temple of Protection und diverse Mantras.

Passive

  • Beacon of Ytar gewährt 20% Abklingzeitreduktion.
  • Seize the Initiative gewährt 30% Angriffsgeschwindigkeit, wenn Gegner mit mehr als 75% Leben getroffen werden.
  • Relentless Assault gewährt 20% multiplikativen Schaden und wird durch Water Ally oder Blinding Flash aktiviert.
  • Near Death Experience gewährt einen "Cheat-Death"-Effekt.
  • The Guardian's Path gewährt uns eine Ausweichchance von 35% (oder 15% Geisteskrafterzeugung in Kopfgeld-Varianten).
  • Andere nützliche defensive Passive sind Harmony, Sixth Sense und Resolve. Offensive Optionen sind vergleichsweise schwach und gewähren nur 20% additiven Schaden, können aber trotzdem verwendet werden, wenn die defensiven Optionen nicht nötig sind: Unity > Momentum > Determination.

Paragon-Punkte

BasisOffensivDefensivAbenteuer
1. Bewegungs-
geschwindigkeit
1. Kritische Trefferchance1. Widerstand gegen alle Schadensarten1. Leben pro Treffer
3. Vitalität12. Kritischer Trefferschaden2. Leben %2. Ressourcenkosten-
reduktion
3. Geschicklichkeit3. Angriffs-
geschwindigkeit
3. Rüstung3. Goldsammelradius
4. Maximale Geisteskraft4. Abklingzeitreduktion4. Lebensregeneration4. Flächenschaden

1 Für Solo Push-Builds, bracuht ihr genügend Punkte in Vitalität, um ca. 1,000,000 Lebenspunkte zu haben. Für Speedfarming-Builds ist Vitalität nicht nötig.

Begleiter

Patch 2.7.0 hat das Begleitersystem überarbeitet und allen 3 Begleitern neue Fertigkeiten und das Ausstrahlungssystem gegeben. Als erstes solltest du unseren kompletten Begleiter-Guide lesen und dir die wichtigsten Informationen merken:

  1. Das Ausstrahlungssystem ermöglicht es Begleitern, bestimmte legendäre Kräfte mit dir zu teilen. Die wichtigsten davon sind: The Flavor of Time, Nemesis Bracers, Avarice Band, Sage’s Journey und Cain’s Destiny. Klicke auf den Leitfaden oben, um die vollständige Liste zu sehen.
  2. Die Kräfte der Begleiter basieren auf ihrem Hauptattribut (max. 25,000, aber sie haben einen 2.5-fachen Multiplikator, sodass du nur 10,000 benötigst). Das heißt, wir stapeln Intelligenz bei der Verzauberin, Geschicklichkeit beim Schuft und Stärke beim Templer.
  3. Begleiter teilen 20% ihrer Erfahrungs-, Magiefund und Goldfund-Attribute mit dir.
  4. Legendäre Edelsteine wirken nicht auf Begleiter, außer Esoteric Alteration und Mutilation Guard.
  5. Mit Enforcer auf dem Spieler-Charakter ausgerüstet bleiben Begleiter auch ohne Unsterblichkeitsrelikt recht einfach am Leben. Die 90% Schadensreduktion zählt auch für sie.
  6. Die Abklingzeitreduktion funktioniert für keine Begleiter-Fertigkeit außer für das Heal des Templers.
  7. Begleiter richten nie nennenswerten Schaden an. Du bist auf dich allein gestellt, um das Portal abzuschließen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, lasst uns zu unseren Empfehlungen für diesen Build kommen.

Q16 Verzauberin

Q16 Verzauberin

Für Q16 empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, wodurch du deine Fähigkeiten öfter spammen kannst. Da es sich um Q16 handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dies gibt uns Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, reduzierten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffsgeschwindigkeit und einen Cheat-Death.

Stat-Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Alle Resistenzen > Leben Pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Gegenstände:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für zusätzliche Elite, Death’s Breath und In-geom-Procs.
  • Avarice Band: Für den irrsinnigen Gold- und Kugelsammelradius.
  • Ring of Royal Grandeur: Zur Vervollständigung unserer Sets.
  • Gloves of Worship: Für 10-Minuten-Schrein-Buffs.
  • Sage’s Journey: Für doppelte Death’s Breath.
  • Cain’s Destiny: Für 25% mehr Greater Rift Keystone.
Speed GR Verzauberin

Alle Fertigkeiten Verzauberin

Für Speed GRs empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, was dir erlaubt, deine Fähigkeiten mehr zu spammen. Da es sich um Speed-Inhalte handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dadurch erhalten wir Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, verringerten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffstempo und einen Cheat Death.

Dieser Build nutzt Enforcer, dessen sekundäre 90% Schadensminderung auf Begleiter wirkt, was es möglich macht diesen beim Pushen großer Nephalemportale zu nutzen.

Stat-Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Widerstand gegen alle Schadensarten > Leben Pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Gegenstände:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das Spawnen zusätzlicher Elite.
  • Oculus Ring: Für 85 % erhöhten Schaden.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Hellfire Ring, Leoric's Crown und Cain's Destiny: Für mehr Erfahrung und Angriffsgeschwindigkeit.
GR Push Verzauberin

Backup GR Push Verzauberin

Wenn die Ausrüstung eurer Verzauberin nicht gut genug ist, um sie mit Hand of the Prophet überleen zu lassen, dann könnt ihr Smoking Thurible mit dem Verlangsamungseffekt von Temporal Pulse, Elementarschaden von Amplification, Schadensminderung und Rüstung von Powered Shield, und Angrifsgeschwindigkeit von Focused Mind nutzen.

Stat-Prioritäten:

Da wir das Unsterblichkeitsrelikt haben, brauchen wir die Überlebensfähigkeit unserer Verzauberin nicht zu erhöhen.

Intelligenz > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Gegenstände:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das Spawnen zusätzlicher Elite.
  • Oculus Ring: Für 85% erhöhten Schaden.
  • Unity: Für 50% Schadensreduzierung, wenn du auch zusätzlich einen trägst.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Mempo of Twilight und Cain's Destiny: Für mehr Angriffsgeschwindigkeit.

Gameplay

Dieser Build ist sehr einfach zu spielen: Ihr nutzt Dashing Strike, um nach vorne zu springen, wirkt Cyclone Strike, um die Gegnergruppen zusammenzuziehen und wendet den Debuff von Bindings of the Lesser Gods auf sie an. Schließlich nutzt ihr Mystic Ally, um sie zu erledigen. Es gibt nur wenige Dinge, auf die ihr achten müsst:

  • Benutzt Water Ally nicht die ganze Zeit, sondern nur dann, wenn ihr von einer Gruppe Elitegegner umgeben seid. Wenn alle eure Verbündeten in ihrer Wellenform sind, werdet ihr durch nochmaliges aktivieren keinen Schaden erhalten und die Fertigkeit wird eventuell auf Abklingzeit sein, wenn eure Verbündeten auslaufen.
  • Wenn ihr Fire Ally nutzt, stellt sicher Cyclone Strike auf alle Gegner anzuwenden, bevor ihr die Fertigkeit aktiviert, da der Debuff bei dieser Rune deutlich stärker ist.
  • Es ist am besten für 1-2 Sekunden still zu stehen, nachdem ihr Fire Ally aktiviert habt, um sie korrekt explodieren zu lassen. Herumspringen verwirrt möglicherweise ihre KI.
  • Benutzt alle eure Fertigkeiten mit Abklingzeit außer Mystic Ally so viel wie möglich für den Sliver of Terror Buff.
  • Hört nie auf anzugreifen und Fertigkeiten zu nutzen, um den Nutzen von Flying Dragon zu maximieren. Zum Aktivieren des Effekt müsst ihr keine Gegner treffen, weshalb es eine gute Strategie sein kann Luftlöcher zu schlagen (z.B. wenn der Portalwächter erscheint).
  • Ebenso kann das schlagen von Luftlöchern (auch mit Cyclone Strike) erforderlich sein, um die Buffs von Spirit Guards und Lefebvre's Soliloquy aufrecht zu erhalten.

Hardcore

Dieser Build kann sehr zäh sein und ist für Hardcore eine großartige Wahl. Nutzt Near Death Experience anstatt Relentless Assault oder The Guardian's Path. Ihr habt viele Möglichkeiten eure Zähigkeit zu erhöhen, indem ihr defensive aktive und passive Fertigkeiten nutzt (z.B. Harmony und Mantra of Salvation Agility anstelle von Relentless Assault und Blinding Flash).


Varianten

Nephalemportale
Q16 Keys

Konzept
Dies einer der besten Builds für Nephalemportale im gesamten Spiel. Wir legen Bindings of the Lesser Gods ab, da Bastions of Will und Squirt's Necklace unseren Bedarf an Schaden mehr als genug decken. Stattdessen konzentrieren wir uns auf Abklingzeitreduktion, Angriffsgeschwindigkeit und Bewegungsgeschwindigkeit für maximale Mobilität. Dafür nutzen wir In-Geom, Messerschmidt's Reaver, Warzechian Armguards und Mantra of Conviction Annihilation. Schließlich gewährt uns Goldwrap zusammen mit Boon of the Hoarder quasi unendlich hohe Zähigkeit, welche für diesen Build nicht wirklich nötig, aber trotzdem nicht schlecht ist. In Saison 25 sind 25 normale Edelesteine sehr begehrt, deshalb verwenden wir Broken Crown auf dem Begleiter und keinen Seelensplitter im Helm.

Gameplay
In Q16 fliegt ihr mit Dashing Strike vorwärts und Epiphany teleportiert euch mit Cyclone Strike durch die Gegend, sodass ihr ihr nur noch euren Mystischen Verbündeten dabei zusehen braucht, wie sie alles auf eurem Weg erledigen. Hier könnt ihr Water Ally einsetzen, wann immer ihr wollt, um mehr Geisteskraft zu erhalten, da dessen Abklingzeit sehr kurz ist. Way of the Hundred Fists wird ausschließlich genutzt, um gegen Elitegruppen von Primordial Scavengers vorzugehen, da diese den Schaden von Water Ally komplett ignorieren können, wenn ihre Rüstung aktiv ist.

Setups
Beim Spiel in der Gruppe müsst ihr Nemesis Bracers ausrüsten und Avarice Band und Ring of Royal Grandeur anstelle von Bastions of Will nutzen. Dies macht den Slot für Schmuck in Kanais Würfel frei, was euch erlaubt sowohl Squirt's Necklace, als auch The Flavor of Time zu nutzen.

Bei hohen Paragon-Leveln, wenn euer Schaden "zu hoch" wird, könnt ihr Bane of the Trapped und Enforcer durch Wreath of Lightning und Gogok of Swiftness ersetzen.

Kopfgelder
Inna/Gewandung Kopfgelder

Konzept
Die Kopfgeld-Variante kombiniert die Boni von Inna's Mantra und Raiment of a Thousand Storms (4), was es uns ermöglicht Dashing Strike ohne Abklingzeit zu spammen, solange wir genug Geisteskraft haben. Da Mobilität bei Kopfgeldern sehr wichtig ist, sind unsere Stat-Prioritäten wie folgt: Ressourcenkostenreduktion > Abklingzeitreduktion > Schadensattribute. Abklingzeitreduktion ist nötig, um Epiphany Insight aufrecht zu erhalten und Mystic Ally zu spammen, was bei Aktivierung 200 Geisteskraft gewährt, auch wenn die Air Ally-Rune nicht selektiert ist. Wir nutzen außerdem Mantra of Healing Circular Breathing, The Guardian's Path und Geisteskraftregeneration auf Waffe und Helm.

Gameplay
Spammt Dashing Strike, um zu eurem Ziel zu gelangen. Versucht euch durch Gegner zu bewegen, um Obsidian Ring of the Zodiac und Messerschmidt's Reaver zu proccen. Aktiviert Mystic Ally, wenn eure Geisteskraft niedrig ist. Achtet darauf immer genug Ladungen für Dashing Strike zu haben, da ihr sonst die gesamte Abklingzeit abwarten müsst, auch wenn ihr ausreichend Geisteskraft habt.
Um Bosse zu erledigen braucht ihr nur den Schadensbonus von Bindings of the Lesser Gods. Außerdem ist es manchmal nützlich Cyclone Strike zu nutzen, um Gegner zu gruppieren, aber die meiste Zeit solltet ihr Geisteskraft sparen.

Setups
Wenn ihr nicht genug Schaden habt könnt ihr Obsidian Ring of the Zodiac und Convention of Elements mit dem Bastions of Will-Set ersetzen. MIt Raiment of a Thousand Storms (4)-Bonus zählt Dashing Strike als Verbraucher-Fertigkeit, weshalb ihr nur von Zeit zu Zeit Way of the Hundred Fists nutzen müsst, um den vollen 125% Schadensbuff zu erhalten.

Wasser Speeds
Wasser Speeds

Die Rune Water Ally ist aufgrund ihres konsistenten Schadens und großem AoE großartig in Solo Speedruns großer Nephalemportale. Beim Spiel in der Gruppe ist das permanente Einfrieren eher hinderlich und der insgesamt höhere Schaden von Fire Ally macht diese Rune zu einer besseren Wahl.

Version mit 2 Waffen
Diese Variante setzt auf maximalen Schaden und nutzt dazu Bastions of Will, Aughild's Authority, Echoing Fury und Flying Dragon. Molten Wildebeest's Gizzard wird zusammen mit Serenity genutzt, um den Buff von Squirt's Necklace zu beschützen. Schließlich rundet In-geom den Build ab und ermöglicht uns, Epiphany permanent zur Verfügung zu haben.

Gameplay
Spammt Epiphany und Serenity, Dashing Strike vorwärts, Cyclone Strike die Gegner und sieh zu, wie deine Mystischen Verbündeten deine Gegner erledigen. Nutzt Way of the Hundred Fists um Bastions of Will zu aktivieren und haltet den Buff von Flying Dragon aufrecht. Nutzt Mystic Ally nur gegen Elite-Gegner.

Mit In-geom wollt ihr euch hauptsächlich auf Elitegegner konzentrieren. Da ihr aber Cyclone Strike und großartigen AoE-Schaden habt, kann es aber auch angemessen sein für größere Gruppen von Trash-Gegner einen Zwischenstopp einzulegen.

2h Wasser Speeds



Zweihand-Version
In dieser Version nutzen wir Inna's Reach mit seinem 120% Mystic Ally-Schadensbonus und das Set Captain Crimson's Trimmings, um die Abklingzeit von Dashing Strike zu reduzieren. Das Ergebnis ist ein Build der sowohl stärker, als auch zäher ist, aber dafür deutlich weniger mobil. Bezüglich XP pro Stunde ist diese Version etwas besser als die mit 2 Waffen, dafür allerdings viel schwerfälliger und hat ein schlechteres Spielgefühl.

Gameplay
Das Gameplay bleibt unverändert, aber anstatt euch auf Elite-Gegner zu konzentrieren, geht ihr jetzt langsam wie ein Bulldozer durch jedes Portal und vernichtet alles auf eurem Weg.

Setups
Mit hohem Paragon-Level (4000+) könnt ihr mehr auf Offensive setzen: Ersetzt Blinding Speed mit Radiance und/oder Near Death Experience mit Unity.

Feuer Speeds
Shenlong Speeds

Hohe DPS Version mit Shenlong's Spirit
In dieser Version gegen wir auf maximale DPS und benutzen lediglich Messerschmidt's Reaver für die Abklingzeiten. WIr stapeln so viel Abklingzeitreduktion wie möglich. Maximale Geisteskraft Rolls sollten vermieden werden, da es das Managen von Shenlong's Spirit schwieriger macht. Ein Run sollte ca. 2,5 bis 3,5 Minuten dauern.

Gameplay
Hier wollen wir mit jeder Aktivierung von Mystic Ally viele Gegner erledigen, also müssen vorher alle Buffs aktiv sein. Zieht Gegner mit Cyclone Strike zusammen und schaut auf den Shenlong's Spirit Buff und die Geisteskraft. Wenn der Buff aktiv ist oder ihr mehr als 25% Geisteskraft habt, aktiviert Mystic Ally. Mit weniger, verwendet vorher Way of the Hundred Fists für 1-2 Sekunden.

Wir haben nur 2 Aufladungen von Dashing Strike, deshalb sollte so oft wie möglich der Teleport von Epiphany verwendet werden.

Beim Boss macht es am meisten Sinn, Mystic Ally nicht immer sofort einzusetzen und stattdessen auf 70+ Dregs of Lies Stapel zu warten!

In-geom Speeds

Schnelle Version mit In-geom
Wir verwenden die Fire Ally Rune mit In-Geom und Messerschmidt's Reaver. Hier verlieren wir einen Haufen Schaden (4.5x von Shenlong's Spirit) für 75% Angriffsgeschwindigkeit von Echoing Fury aber erhalten extreme Mobilität von In-geom und machen den Build insgesamt viel konsistenter. Hier zielen wir auf ca. 2 Minuten Runs. Wir verwenden Essence of Anguish anstelle von Dregs of Lies für die extra Abklingzeitreduktion und den Schadensbuff. Dafür muss mindestens eine Waffe Giftschaden gerollt haben.

Gameplay
Achtet besonders auf Mystic Ally. Ihr solltet die Fertigkeit nur in zwei Situationen einsetzen: wenn Elite in der Nähe ist (für In-Geom) oder wenn viele Trash-Gegner in der Nähe sind (für Messerschmidt's Reaver). Cyclone Strike muss vor dem BOOM eingesetzt werden.

Setups
Je nachdem, wie sich eure Zähigkeit anfühlt, könnt ihr auch einige Runen und Passive austauschen. Für mehr Schaden, verwendet Radiance, Unity oder Momentum. Für mehr Defensive Blinding Speed, The Guardian's Path oder Near Death Experience. Mit niedrigem Paragon kann man auch ein extrem defensives Setup mit Spirit Guards und Lefebvre's Soliloquy anstelle von Aughild's Authority spielen.

In der Shenlong Version kann man Messerschmidt's Reaver gegen In-Geom im Würfel tauschen. In diesem Fall jagen wir nur nach Elitegegnern. Am besten geht man dafür ein paar Stufen runter, um sicherzustellen, dass jede Aktivierung von Mystic Ally für einen Elitegegner reicht, dafür werden die Runs auch ein wenig schneller.

In Gruppen ist der Debuff von Essence of Anguish wesentlich schwächer, deshalb verwenden wir dort Dregs of Lies. Die Abklingzeitreduktion um 5 Sekunden ist empfehlenswert, um die Runs zu beschleunigen, aber der stapelnde Schadenseffekt geht auch für die In-Geom Variante.

GR Solo Push
Solo Push

Konzept
In Pushing-Builds maximieren wir unseren Burst-Schaden durch Endless Walk, Shenlong's Spirit und Convention of Elements zusammen mit Fire Ally. Spirit Guards und Lefebvre's Soliloquy erhöhen wir unsere Zähigkeit.

Gameplay
Dieser Build folgt einer Rotation, die an Convention of Elements gebunden ist. Schaut zu Beginn der physischen Schadensrotation auf den Buff von Shenlong's Spirit. Wenn er aktiv ist, hört auf eure Erzeugerfertigkeit zu nutzen und wirkt ein paar mal Cyclone Strike um eure Geisteskraft auf 0 zu bringen und lasst sie sich dann wieder aufladen. 2 Sekunden nach Beginn der physischen Schadensrotation hören wir auf uns zu bewegen, nutzen Cyclone Strike zum gruppieren der Gegner und dann Way of the Hundred Fists. 2 Sekunden nach Beginn der Kälte-Schadensrotation oder wenn ihr kurz davor seid zu sterben, aktiviert Serenity. Zu Beginn der Feuer-Schadensrotation nutzt erneut Cyclone Strike. Öffnet euer Inventar und schaut euch euren DPS an, um zu sehen, ob Flying Dragon aktiv ist. Sollte dies nicht der Fall sein, dann greift für einige Sekunden mehr an. Sobald alle Buffs aktiv sind (oder spätestens 2 nach Beginn der Feuer-Schadensrotation) nutzt Blinding Flash gefolgt von Mystic Ally. Nachdem die Verbündeten explodiert sind könnt ihr die nächsten 10 Sekunden damit verbringen voranzukommen und Gegner für die nächste Ausführung zusammenzutreiben.

Setups
Wenn es euch an Überlebensfähigkeit mangelt, ersetzt Relentless Assault und Blinding Flash mit Harmony und einer defensiven Fertigkeit wie Mantra of Salvation Agility, Inner Sanctuary Temple of Protection oder Epiphany Desert Shroud.

Während dies die stärkste Variante des Build ist, sollte es bei hohem Paragon (3000+) möglich sein, GR150 relativ mühelos zu schaffen. An diesen Punkt wollen wir so schnell wie möglich sein. Anstatt um die 20 Sekunden Rotation mit Convention of Elements spielen wir lieber mit der Speed GR Variante. Dort benutzen wir Gogok of Swiftness, um die Runs konsistenter zu machen, aber beim Pushen macht ein Schadensbonus wie Bane of the Powerful oder Zei's Stone of Vengeance meistens noch mehr Sinn.

Group DPS
Inna DPS

KonZept
In Saison 25 kann der Mönch (oder zwei) absolut alles in einem GR zerstören - Trash, Elite, Bosse. Wir benutzen fast dasselbe Setup wie in den Speedruns, nur mit etwas mehr Schaden.

Gameplay
Das Gameplay ist wie in den Feuer Speeds. Haltet euch mit Cyclone Strike zurück und benutzt es nur direkt vor dem Nuke. Am besten synchronisiert ihr euch mit dem anderen Mönch.

Setups
Wenn die Runs mehr als 5-6 Minuten dauern, kann man den dritten Edelstein zu Bane of the Stricken wechseln, um den Boss schneller zu erledigen. Serenity ist hauptsächlich dazu da, Squirt's Necklace zu beschützen, aber in langsamen Runs hat man meistens sowieso keine Stapel und Inner Sanctuary macht mehr Sinn. Damit behält man auch einen zusätzlichen Sliver of Terror Stapel öfter aktiv.

Mit niedrigem Paragon verwenden wir Convention of Elements und Endless Walk und spielen die 20-Sekunden-Rotation. Hier brauchen wir nur 33.33% Abklingzeitreduktion und können mehr offensive Werte mitnehmen.


Video Guide


Mechaniken

Mystic Ally

  • Nutzt die Angriffsgeschwindigkeit des Spielers als separaten Multiplikator, sowohl für normale Angriffe, als auch für Fertigkeitenschaden.
  • Die Rate normaler Angriffe basiert auf der Angriffsgeschwindigkeit des Spielers und kann durch Tasker and Theo erhöht werden.
  • Mystic Ally-Schaden auf eurer Ausrüstung fungiert als separater Multiplikator.

Flying Dragon

  • 4% Chance, bei einer Aktion zu proccen, einschließlich dem Schlagen von Luftlöchern oder sogar dem Ansprechen von NPCs.
  • Der Buff zur Verdopplung der Angriffsgeschwindigkeit hält 7 Sekunden lang an.
  • Bei Aktivierung geht der Gegenstand auf eine 5 sekündige interne Abklingzeit, was bedeutet, dass es ein Fenster von 2 Sekunden gibt in dem es erneut geprocct werden kann. Mit 5 APS und der Passiven Alacrity habt ihr ca. eine Chance von 44% ihn erneut durch das Angreifen mit einer Erzeugerfertigkeit zu proccen.

Inna's Mantra (6)-Bonus

  • Gewährt 3,000% Mystic Ally-Schaden für jeden aktiven Mystic Ally.
  • Schadensbonus stapelt additiv mit sich selbst für insgesamt 30,000% Schaden bei 10 Verbündeten.
  • Zusätzliche Verbündete werden pro Angriff pro getroffenem Gegner (oder Objekt) beschworen.
  • Zusätzliche Verbündete werden in ihrer passiven Form beschworen.
  • Zusätzliche Verbündete gewähren nicht ihren passiven Bonus.
  • Das Aktivieren von Mystic Ally wird euch 100 Geisteskraft gewähren, auch wenn die Air Ally-Rune nicht ausgewählt ist, aber wird den Schaden von Mystic Ally nicht erhöhen, auch wenn keine Rune ausgewählt ist.

The Crudest Boots

  • Der zusätzliche Verbündete gewährt seinen passiven Effekt, was diesen verdoppelt.
  • Der Passive Effekt von Inna's Mantra (6)-Bonus wird auf die gleiche Weise verdoppelt.
  • Verdoppelt auch die Anzahl der Verbündeten, die ihr mit dem Inna's Mantra (6)-Bonus beschwört. Dies bedeutet, dass ihr 4 Gegner einmal, oder einen Gegner 4 mal treffen müsst, um die maximale Anzahl von Verbündeten zu beschwören.
  • Erhöht die Dauer der aktiven Effekte von Water Ally, Earth Ally und Mystic Ally ohne Rune auf 30 Sekunden.


Zusammenfassung

  • Stellt euch euer Basis-Setup zusammen und stapelt Angriffsgeschwindigkeit.
  • Hört nie auf anzugreifen, um Flying Dragon zu proccen.
  • Nutzt bei Water Ally den aktiven Effekt nur, um Elite-Gegner zu erledigen.
  • Pullt bei Fire Ally nicht zu viele Gegner!

Credits

Geschrieben von Northwar
Übersetzt von DonPromillo
Review von wudijo